Nicht mehr unterstuetzte Verhaltensweisen und Zustaende
« Junior Eurovison Song Contest24 Gruende, um Deutscher zu werden »

Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfuegbar

  17.12.11 15:09, von , Kategorien: main

Wer manchmal etwas laenger auf Youtube rumstoebert, findet manchmal wahre Schaetze. Fuer mich sind das zum einen Klavierstuecke, die von dem einen oder anderen unbekannten Kuenstler vorgetragen werden. Und zum anderen lassen sich uralte Musikvideos finden, mit denen man sich an laengst vergangene Zeiten erinnern kann:

Bei letzterem sieht man aber in letzter Zeit oefters ein rechteckig rotes Konterfei mit dem Text:

Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte von der GEMA nicht eingeräumt wurden.
Das tut uns leid.

Ja, mhmm. Das ist natuerlich bischen bloed. Und aergerlich, weil man um so oefters diese Meldung bekommt, um so laenger man auf "aehnliche" Videos anklickt. Philosophisch betrachtet ist das auch noch ganz schoen traurig. Und eine Beschneidung der Lebenskultur, denn wo sollte man denn solche Videos noch gucken koennen, wenn man nicht damals in den 80/90ern MTV auf VHS  aufgenommen und die Meisterwerke irgendwie in die Neuzeit ruebergerettet hat? Die Musikindustrie tut sich auch keinen Gefallen damit, denn vielleicht will ich ja mal irgendeine CD oder ein Lied vom damaligen Kuenstler kaufen? Okay, zugegeben, meist habe ich nur den Anspruch, ein bestimmtest Lied 2-3 Mal im Jahr hoeren zu wollen. Dafuer gibts wahrscheinlich keine Lobby.

Aber fuer obiges Problem gibt es eine Loesung. Also, eigentlich gibt es gleich mehrere.

Loesung 1 (bischen umstaendlich): Ich miete mir einen vServer, wobei ich drauf achte, dass Serverstandort nicht Deutschland ist, da die Sperre IP-basiert ist. Das bedeutet also, dass Youtube nachguckt, woher der User kommt und dann das Video abspielt oder die Sperrseite einsetzt. Solcherart Geocaching gibt es viele - je nach Genauigkeit kostenlos oder kostenpflichtig. Das merkt man zum Beispiel auch, wenn man in Holland ist und dort surft und ploetzlich hollaendische Werbung eingeblendet wird, obwohl man gar nichts gemacht hat, als ueber Roaming oder ein WLAN mit dem Internet verbunden zu sein. Also, ich mieter einen vServer, der dann eine auslaendische IP-Adresse hat. Dort installiere ich Squid. Standardmaessig laeuft der Dienst auf Port 3128. Es ist aber keine gute Idee, den Server jetzt sofort neu zu starten. Es gibt immer sehr viele Bots im Internet, die IP-Netze nach offenen Proxyservern abgrasen. Alsbald haette man sehr viel Traffic auf seinem vServer und waere fuer den Inhalt auch noch verantwortlich, da ja fremde Leute mit der IP-Adresse meines Servers unterwegs sind. Hier habe ich ein lustiges Script gefunden, das eine IMAP-Authentifizierung im Squid einbindet Wenn ich also die IP-Adresse meines vServers mit dem Port 3128 als Proxyserver in meinem Browser eintrage, wuerde bei der ersten Verbindung ein Anmeldefenster im Browser aufgehen. Dort trage ich Username/Passwort meines eMailaccounts ein, welches ich im imap_auth.py des Squid konfiguriert habe, und kann dann den Proxyserver benutzen. Wenn ich keinen eigenen Mailserver habe, kann ich auch imap.arcor.de eintragen, wenn ich einen arcor.de-Account habe. Fortan koennen aber auch alle arcor.de User meinen Proxy benutzen - incl. der ganzen Nigerianer-Spammer und Fakeaccount-Nutzer.

Loesung 2 ist etwas banaler: ProxTube. Das ist ein AddOn fuer den Browser Firefox. Es wird ueber den Firefox eigenen Mechanismus zum Laden von Plugins installiert und wohnt fortan rechts oben in der Ecke mit einem roten Quadrat, mit dem man die Funktion ab- oder zuschalten kann. Technisch ist es nun so, dass das Plugin wie schon oben beschrieben auf besagte Reise zum Suchen von auslaendischen Proxyservern geht, ueber das dann das in Deutschland gesperrte Video abgerufen werden kann. Wenn Firefox auf www.youtube.com auf ein gesperrtes Video stoesst, wird das Plugin automatisch aktiv, meldet sich nochmal mit einem Kommentar, dass es jetzt anfaengt das Video zu entsperren und Viola: Schon kann man wieder gucken. Danke, Malte!

Dieser Eintrag wurde eingetragen von und ist abgelegt unter main.

2 Kommentare

Benutzerwertungen
5 Stern:
 
(0)
4 Stern:
 
(2)
3 Stern:
 
(0)
2 Stern:
 
(0)
1 Stern:
 
(0)
2 Bewertungen
Durschn. Benutzerwertung:
4.0 stars
(4.0)
Kommentar von: Wang [Besucher]  
Wang
4 stars

Simply hide your IP (through browser Proxy..) and then surf the videos.It works great with me

19.12.11 @ 04:08
Kommentar von: Flo [Besucher]
Flo
4 stars

Super, danke :)! Hab mich der Einfachheit halber für ProxTube entschieden ;). Da ich Chrome User bin hier auch der Hinweis an alle anderen, hier gibts auch Proxtube für Chrome -> http://www.proxtube.de

30.07.12 @ 17:36


Formular wird geladen...

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
 << <   > >>

Suche

Kategorien

Inhalte

powered by b2evolution free blog software
 

©2018 by Frank Kloeker

Kontakt | Hilfe | Blog skin by Asevo | blog software | web hosting | monetizing