Nicht mehr unterstuetzte Verhaltensweisen und Zustaende
« Tolino Kindle unsupported?Forever young? Unsupported! »

Internet - Frueher - unsupported

  11.01.15 17:41, von , Kategorien: main

Unlaengst fragte ich mich: Wie war das eigentlich damals vor DSL-Zeiten mit dieser Internet-Einwahl? Also DFUE-Netzwerk/Windows 95 und wie war das mit diesen Providern? germany.net ist eh klar, Metronet? Nacamar?

Klar, wenn man heute was sucht, macht man das mit Google. Aber, oweh: nur eine Handvoll Treffer und keiner trifft auch wirklich. Wie geht? Tja, Google gabs damals noch gar nicht. Erst 1998 war der erste Prototyp online, wie im Webarchiv nachzuschlagen ist. Damals hiess die Seite noch http://google.stanford.edu und es wurde noch die Anzahl der indizierten Seiten auf der Startseite angezeigt. http://web.archive.org scheint also eine gute Adresse fuer Recherche zu sein. Oder doch nicht richtig, beginnt es doch erst 1996 mit seinen Aufzeichnungen. Weit mehr zurueck gehen Zeitschriftenarchive https://www.heise.de/artikel-archiv/ct/, sogar bis 1990. Jedoch ist der Abruf kostenpflichtig. Andere Zeitschriften haben nur ein Archiv des laufenden Jahres oder nur wenige Jahre zurueck. Oder die Zeitschriften von damals gibt es nicht mehr. Das Beste was ueber den Weg gelaufen ist: Der Focus. Das Archiv ist frei zugaenglich und reicht bis 1993 zurueck.
Naechste moegliche Quelle: Das Usenet, die beruehmten schwarzen Bretter, die die Welt bedeuteten. Damals Informationsquelle erster Wahl, finden sich heute nur noch Fragmente im Netz. Ausserdem beginnt bei groups.google.com die Aufzeichnung erst Ende 1997/Anfang 1998. Ausserdem ist das Archiv unvollstaendig, da manche User mit "X-No-Archiv: Yes"-Header ihre Artikel nicht archiviert haben wollten.
Da sind wir auch schon Webforen. Sie waren bei Usenet-Usern verpoent, hatten aber bis jetzt den laengerem Atem. Auf Seiten wie onlinekosten.de oder golum.de findet man Informationen bis zur Jahrtausendwende oder auch frueher.
Vielleicht sollte man mal Wikipedia dazu fragen? Die Antworten sind aber eher fragmentiert. Man muesste schon einzelne Namen kennen wie Gigabell/okay.net, Nacamar, xLink, Seicom, Netwurf, Metronet, EUnet, maz.net und wie sie alle heissen und diese einzeln recherchieren und einen Bezug herstellen. Manche Informationen sind selbst bei Wikipedia sehr duenn.
Tja, was nun? Das ist jetzt auch schon alles 20 Jahre her und damit vielleicht Zeit zur Errichtung eines Internetmuseums.

Dieser Eintrag wurde eingetragen von und ist abgelegt unter main.

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
 << <   > >>

Suche

Kategorien

Inhalte

powered by b2evolution
 

©2018 by Frank Kloeker

Kontakt | Hilfe | b2evo skins by Asevo | multi-blog | web hosting reviews